Brecht ist täglich aktiv im Internet.

Einige bemerkenswerte Netzfunde sammeln wir hier, gefunden von Google Alert. Die älteren löschen wir gelegentlich.

 

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

World Socialist Web Site

Mit seiner Verfilmung des von Bertolt Brecht nie realisierten „Dreigroschenfilms“ und der dramatischen Umstände seiner Verhinderung ist dem ...

 

In der Asphaltstadt bin ich daheim«

a3kultur

»In der Asphaltstadt bin ich daheim«, schreibt Brecht in seinem berühmten Gedicht »Vom armen B. B.« (1922). Die Stadt und das menschliche ...

...

 

Stadt Augsburg: Stadt Augsburg erhält Brecht-Collagen aus dem Nachlass des Grafikers Erich ...

FOCUS Online

Aus dem Nachlass von Erich Wilhelm (Wien 1942 - 2006 Augsburg) erhielt die Stadt Augsburg von dessen Witwe Waltraud Vogel-Wilhelm dank der 

 

Mackie Messer auf dem Weg ins Kino SWR Dokumentation begleitet exklusiv die Dreharbeiten des ...

Presseportal.de (Pressemitteilung)

Stuttgart (ots) - Der Haifisch bekommt wieder Zähne: Am 13. September 2018 kommt "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm" von Joachim A.

 

Die neuen Türken 

DIE WELT

Nach dem Putschversuch des Militärs wollte er mit dem „Kaukasischen Kreidekreis“ von Brecht auf Tournee gehen. Doch die örtlichen Behörden ...

 

Brechtmeile

Augsburg Tourismus

Zu Ehren des großen Dichters und Dramatikers Bertolt Brecht findet am Freitag, den 10. und. Samstag, den 11. August das literarische Fest ...

 

Brechts beinharter Opportunismus

Augsburger Allgemeine

Bert Brechts strategisches Vorgehen beim Voranbringen seiner Karriere als Schriftsteller ist bekannt und oft beschrieben worden, sein vielfach ...

 

Buchpremiere Bertolt Brecht – Eine Biographie von S. Parker

Suhrkamp Insel

In dem sehr eindrucksvollen Band Bertolt Brecht – Eine Biographie wird zum ersten Mal das gesamte verfügbare Wissen über den Autor und dessen ...

 

„Sein Leben war so chaotisch, dass er daran fast zugrunde gegangen wäre“

DIE WELT

Stephen Parker: Brecht ist vor allem widersprüchlich. Ich versuche, eine gewisse Empathie aufzubringen. Brecht war ein großer Künstler mit ganz ...

 

Brechtfestival-Chef: "Ich will nicht nur Namen einkaufen"

Augsburger Allgemeine

Sie verantworten insgesamt dreimal das Brecht-Festival. Versuchen Sie denn, einen Zusammenhang herzustellen zwischen den drei Festivaljahren? Wengenroth: Ja, wir versuchen zum Beispiel, durch alle drei Jahre einen Feminismusschwerpunkt zu ziehen. Außerdem stehe ich auch dafür, dass das ...

 

Sieben Bilder zeigen die Moritat

Märkische Onlinezeitung

Buckow (MOZ) "Und derrr Haifiscchh, derrrr hat Zääähne ..." knarrte es aus dem Lautsprecher zur Eröffnung einer ganz besonderen Schau im alten Warmbad. Bertolt Brecht selbst sang dort - es handelte sich um eine Aufnahme aus dem Jahr 1929 - seine Moritat von Mackie Messer aus der ...

 

"Trommeln in der Nacht"

Bayerischer Rundfunk

Unter dem Eindruck des sogenannten Spartakusaufstands in den frühen Januartagen 1919 schreibt der gerade einmal 20jährige Medizin- und Philosophiestudent Bertolt Brecht sein zweites Theaterstück und gibt ihm den Titel "Spartakus". Vor allem sein expressiver und poetischer Furor, aber wohl ...

Life of Galieo, Mother Courage and her Children, Good Person of Szechuan to be staged in Brooklyn.

 

Brecht-Filme digitalisiert

neues deutschland

Rund 50 Filme befinden sich im Bertolt-Brecht-Archiv - eine einzigartige Sammlung aus der Zeit der 1920er bis 1970er Jahre, die private ...

 

Helene Weigel ist noch immer attraktiv

Mannheimer Morgen

Sie ist nicht nur für die Nachkriegsgeneration das Gesicht des Epischen Theaters geworden. Und genauso wenig ist das sachlich-schnoddrige Bertold-Brecht-Porträt des Malers Rudolf Schlichter ohne das Pendant der Helene Weigel zu denken. Doch lange galt ihr Bildnis als verschollen, bis es in ...