Brecht ist täglich aktiv im Internet.

Einige bemerkenswerte Netzfunde sammeln wir hier, gefunden von Google Alert. Die älteren löschen wir gelegentlich.

 

Eine Augsburger Weihnachtsgeschichte

Augsburger Allgemeine

„Ich hoffe, Sie sind nicht zimperlich, Brecht“, hatte Dr. Raff an seinem ersten Tag ... Es war kalt, und Brecht war nicht der einzige Krankenwärter, der auf 

 

 

Lass' Dich/Mich verführen. Mit Brechts Hauspostille durch Leipzig. Reenactment Walk

CCT Leipzig

GESTISCH LEBEN! preparing BRECHT UNTER FREMDEN. Günther Heeg, Sophia-Charlotte Reiser, Henrike Schmidt, Dana Soubh und Helena Wölfl ...

 

Brechts "Baal" wird weiblich

Süddeutsche.de

Zum dritten und letzten Mal stellt Patrick Wengenroth sein Programm für das Brechtfestival in Augsburg vor - und das hat einige Überraschungen parat ...

 ...

Hier der Inhalt des aktuellen Dreigroschenhefts:

Dreigroschenheft 1/2019

Editorial........................................................ 2

Impressum.................................................... 2

Buckow

Brechts „Alte Vettel“ ist gefallen.................. 3
Margret Brademann

brechtweigelhaus bekommt ein Besucherzentrum  13
Margret Brademann

Festival

Brechtfestival für Städtebewohner*innen 22.2.–3.3.2019     4
Tina Bühner

Der Augsburger

War er nicht viel mehr – Antirevolutionär?. 9
Brecht, die Räterepublik in Bayern, der Kommunismus und die Revolution
Jürgen Hillesheim

Theater

„Verpiss dich!“............................................ 14
Der Eklat von Chur oder Der neue V(R)-Effekt
Jan Knopf

Muntere Dreigroschenoper in Darmstadt: Pressespiegel        34

Glückwunsch an Regine Lutz (mf).............. 48

Brecht international

Brecht-Tage Berlin 2019: Brecht in Russland heute               
10. bis 15. Februar 2019
Thomas Martin

Brechts Svendborger Gedichte: Drucklegung mit Schwierigkeiten        24
Hans Christian Nørregaard

Brecht in Magas / Inguschetien.................. 31
Peter Krüger

Kunst

Brecht als Objekt „Entarteter Kunst“......... 29
Klaus Baacke

Rezensionen

Werkschöpfung, Verwertung, Erbrecht, gesellschaftliche Verantwortung             36
„Laxheit in Fragen geistigen Eigentums“
Ulrich Fischer

kurbelfertig?................................................ 39
„Weills Dreigroschenprozess“ (mf)

Vom inszenierenden Lesen......................... 40
„Gegenstimmen. Eine Dramendidaktik“
Florian Vaßen

Galilei, musterhaft...................................... 42
„Literarische Texte interpretieren: Lyrik – Prosa – Drama“ (mf)

Ja da muss man sich doch einfach
festlesen ….............................................. 44
„Brechts Berlin“ – randvoll mit Bildern, Infos und Erzählungen (mf)

Kleinigkeit

BB liest Tucho............................................. 46
Michael Friedrichs

 

Sollte der Download von der Homepage nicht funktionieren, schicken Sie einfach ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wir senden die pdf dann so schnell wie möglich zu.

Zum Download

Die Neuerwerbungen des Bertolt-Brecht-Archivs erscheinen gelistet jeweils in den Heften 2 und 4 eines Jahrgangs des Dreigroschenhefts.

Hier die Einträge aus Heft 2/2017:

Der wissenschaftliche Beirat berät die Redaktion und hält Verbindung zu Autoren im In- und Ausland.