Brecht ist täglich aktiv im Internet. Einige bemerkenswerte Netzfunde sammeln wir hier, gefunden von Google Alert.
Die älteren löschen wir gelegentlich.

Outtakes von »Katzgraben«

junge Welt

Bessere Nachrichten gibt der hiesige Kulturbetrieb kaum her: Im Verlauf des Jahres ist das gesamte filmische Erbe Bertolt Brechts digitalisiert, zum ...

 

Er flieht vor dem Tod ins Leben

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Auf trunkenen Poetenpfaden: Ersan Mondtag inszeniert Bertolt Brechts Stück „Baal“ am Berliner Ensemble – gespielt von Stefanie Reinsperger.

 

„Baal“ im Berliner Ensemble: Die Bestien in der Schneekugel

Frankfurter Rundschau

Ersan Mondtags toter Bilderbogen zu Brechts „Baal“ im Berliner Ensemble. Im Berliner Ensemble wird ein neuer „Baal“ gespielt. Es inszenierte in ...

 

Episches Theater - das steckt dahinter

FOCUS Praxistipps

Das epische Theater ist ein Genre des modernen Dramas, das im 20. Jahrhundert entstanden ist und stark von Bertolt Brecht geprägt wurde.

 

12.11.2019: Vortrag von Dr. Tanja Kinkel "Ein beredtes Streitgespräch im Münchner Humanisten ...

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Brecht-Forschungsstätte Augsburg laden ein zum Vortrag von Dr. Tanja Kinkel (Bamberg) ...

 

Hier der Inhalt des aktuellen Dreigroschenhefts:

Dreigroschenheft 4/2019

Editorial........................................................ 2

Impressum.................................................... 2

Der Augsburger

Brechts „Legende vom toten Soldaten“, der fünfte Lenz und die Räterevolution
in der Lesart Jürgen Hillesheims .......................... 3
Michael Friedrichs

Wo schleckten Brecht und Freunde Eis?
bei Zannantoni!............................................. 12
Michael Friedrichs

Sollte der Download von der Homepage nicht funktionieren, schicken Sie einfach ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wir senden die pdf dann so schnell wie möglich zu.

Zum Download

Die Neuerwerbungen des Bertolt-Brecht-Archivs erscheinen gelistet jeweils in den Heften 2 und 4 eines Jahrgangs des Dreigroschenhefts.

Hier die Einträge aus Heft 2/2017:

Der wissenschaftliche Beirat berät die Redaktion und hält Verbindung zu Autoren im In- und Ausland.