Brecht-Jugendtheater-Wettbewerb 2013/14

Die Theater-AG des Max-Planck-Gymnasiums Karlsruhe hat mit ihrer Produktion von Brechts Szenenfolge FURCHT UND ELEND DES DRITTEN REICHES den Bertolt-Brecht-Jugendtheater-Wettbewerb 2013/2014 gewonnen. Die Jury (die Theaterwissenschaftlerin Prof. Dr. Christel Hoffmann, der Theaterautor Martin Heckmanns, der Dramaturg Dietmar Böck vom Berliner Ensemble und Frank Kroll von Suhrkamp Theater & Medien) wählte die Karlsruher Inszenierung aus 18 teilnehmenden Produktionen aus - darunter zwei türkische Produktionen in deutscher Sprache. Eine Vorstellung der ausgezeichneten Inszenierung wird am 7. Dezember 2014 im Berliner Ensemble zu sehen sein. Der Preis wurde vom Suhrkamp Verlag, dem Bund deutscher Amateurtheater (BDAT) und dem Berliner Ensemble gemeinsam ausgeschrieben und würdigt innovative Auseinandersetzungen mit Werken des großen Theaterautors im Schul- und Amateurbereich.

(aus: Newsletter Suhrkamp Theater & Medien, 17.11.2014)

 

Ab sofort stehen alle Ausgaben des
Dreigroschenhefts seit Heft 1/2010
auch als pdf zur Verfügung.

Der Preis pro Ausgabe ist der gleiche wie das gedruckte Heft: 3 Euro, dazu kommen ggf. Gebühren für den Geldtransfer.
Wir möchten damit die Erreichbarkeit im In- und Ausland verbessern und hoffen auf viele neue Leser.
Augsburg, 2. Mai 2012

Dr. Michael Friedrichs
Redaktion Dreigroschenheft
Wißner-Verlag

 

Brecht ist täglich aktiv im Internet.

Einige bemerkenswerte Netzfunde sammeln wir hier, gefunden von Google Alert.


Da es so viele werden, löschen wir die älteren nach ein paar Tagen wieder.

 

http://www.sinn-und-form.de/?tabelle=leseprobe&titel_id=6605

Sinn und Form: Leseprobe aus Heft 6/2014, [€ 9.00] ISBN 978-3-943297-20-1


Schlaffer, Hannelore
DIE HEIMAT TRITT IN DEN KRIEG EIN
Brechts Mütter

In einem beträchtlichen Teil von Brechts Stücken ist die "Heldin" eine Mutter: in "Die Mutter", "Die Gewehre der Frau Carrar", "Mutter Courage", "Der kaukasische Kreidekreis", "Coriolan"; zudem hat Brecht Gerhart Hauptmanns Dramen "Der Biberpelz" und "Der rote Hahn" bearbeitet, in denen Mütter Hauptrollen haben. ...

 

Ingolstadt: Eine Ägypterin schreibt ihre Doktorarbeit über Marieluise Fleißer

donaukurier.de

In ihrer Doktorarbeit geht es um Bertolt Brechts Einfluss auf das Schreiben von Marieluise Fleißer. Zugegeben, kein ganz einfaches Thema, gerade, ...

 

 

Brecht: Der entfernte Sohn

Augsburger Allgemeine

Wenn die Ausstellung im Augsburger Brechthaus neu konzipiert wird, dann muss dabei auch das Leben von Brechts Sohn Frank beachtet werden.

 

Brechtfestival 2015: B trifft A

Augsburger Allgemeine

Februar 2015 dauert und unter dem Motto „Brecht und Exil“ steht, stellte Festivalleiter Joachim Lang gestern im Kulturausschuss vor. Eröffnet wird das ...

Brecht Exilgedicht mit Metrum?

Gutefrage.net

Gibt es von Brecht ein Gedicht aus der Exilzeit in dem ein Metrum vorhanden ist?

Dramaturg Kurt Hirschfeld Ein Humanist zwischen Boulevard und Klassik

Deutschlandfunk

Als Dramaturg in Darmstadt setzte er sich zuletzt noch für die Aufführung eines Brecht-Stückes ein, bevor er als Jude entlassen wurde. In Zürich ...

Ausstellungen: „Mutter Courage“-Requisiten im Brecht-Sommersitz

FOCUS Online

Bertolt Brecht und Helene Weigel verbrachten einst die Sommermonate im kleinen Städtchen Buckow - rund 50 Kilometer östlich von Berlin.

 

7 Todsünden in 70 Minuten

derStandard.at

Wenn Texte von Bertolt Brecht auf die Musik von Kurt Weill treffen, kann man gewöhnlich schon von einem Erfolg ausgehen. Wenn dazu noch die ...

 

Brechts «Arturo Ui» am Theater Basel: Nur spielen – und sonst gar nichts

Neue Zürcher Zeitung

Brecht schrieb seine Gangster-Historienfarce über den Aufstieg Hitlers 1941 im finnischen Exil innert drei Wochen nieder und veranschaulicht darin ...

 

Placebo-Theater in der „Lulu“-Kulisse : „Bertolt Brechts Feuerwehrfrau“ uraufgeführt

Westfälische Nachrichten

Augenzwinkernder Höhepunkt des Abends: die Uraufführung eines von Brecht stammenden Stücks, just erst aufgefunden und reichlich mit ...

 

Träume eines Küchenmädchens

Junge Welt

Käthe Reichel war 24 Jahre alt, als Bertolt Brecht sie 1950 ans Berliner Ensemble holte. Hinter der Tochter eines jüdischen Vaters lag die Armut ...

 

Geniale Stelle Am Ende bleibt das Chaos

Deutschlandradio Kultur

Intendant Holger Schultze probt in Heidelberg zurzeit "Die heilige Johanna der Schlachthöfe" von Bertolt Brecht. Für ihn ein aktuelles Stück: Denn so ...

 

Schuljubiläum: Der Boden für berühmte Absolventen

Augsburger Allgemeine

Der Schriftsteller Georg Klein war Schüler am Peutinger-Gymnasium. Wie auch Bertolt Brecht. Jetzt feierte die Schule, die nach dem berühmten ...

 

Neue Serie: Wo Menschen nur stören

Augsburger Allgemeine

Als Auftragsarbeit hat er in den vergangenen Monaten an einer Postkartenserie zu Bertolt Brecht und Augsburg gearbeitet. Jetzt ist sie fertig.

 

Brechts Geburtshaus in Augsburg

Neue Zürcher Zeitung

Das Geburtshaus von Bertolt Brecht Auf dem Rain 7 in Augsburg war ein typisches Handwerkerhaus, umflossen von zwei Lechkanälen (Bild aus der ...

 

Der wissenschaftliche Beirat berät die Redaktion und hält Verbindung zu Autoren im In- und Ausland.

 

Mitglieder:

Dr. Dirk Heißerer

Dr. Joachim Lucchesi

Dr. Werner Wüthrich

 

 

 

 

... Inhaltsverzeichnisse (von aktuell zurück bis zum allerersten Heft von 1994) finden Sie unter  "Inhalte".

... Exemplare der Hefte ab 1/2009 (soweit noch lieferbar) können Sie über diese Homepage beim Wißner-Verlag bestellen.

... Ältere Hefte liefert (soweit noch lieferbar) der Brechtshop der

Buchhandlung am Obstmarkt

brechtshop (at) t-online.de

Tel. (0821) 51 88 04

 

 

 

 

 

 
Einkaufswagen
VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Newsletter
Nichts mehr verpassen! geloest
Kunden-Anmeldung





Neuerscheinung