Hier der Inhalt des aktuellen Dreigroschenhefts:

Dreigroschenheft 4/2019

Editorial........................................................ 2

Impressum.................................................... 2

Der Augsburger

Brechts „Legende vom toten Soldaten“, der fünfte Lenz und die Räterevolution
in der Lesart Jürgen Hillesheims .......................... 3
Michael Friedrichs

Wo schleckten Brecht und Freunde Eis?
bei Zannantoni!............................................. 12
Michael Friedrichs

Brecht international

Der dänische Brechtspezialist Hans Christian Nørregaard ist tot........... 18
Sabine Kebir

Kleinigkeit

Soziale Pädagogik &/mit Bertolt Brecht – eine Fundsache................... 20
Gerd Koch

Rezensionen

Die Anarchie der Liebe oder Ein dicker weißer Fleck in der Brecht-Landschaft.... 22
Zur zweibändigen Neuausgabe von Sergej Tretjakows „Ich will ein Kind!“
Jan Knopf, ABB Karlsruhe

Die Ausnahme und die Regel: Lehrstückspielen im Film begreifen
(Lehrstück Methode Steinweg)........................... 30
Alke Bauer

Kinderlieder mit Metaebene (Karoline Sprenger: Bertolt Brechts Kinderlyrik)   32
Karin Perz

Hauspostille und ihre Beziehung zu anderen lyrischen Zyklen – erstmals untersucht (Karoline Sprenger, Bertolt Brechts
Hauspostille
als Kontrafaktur lyrischer
Zyk­len
).................................................... 34
Michael Friedrichs

Brecht: „Prezision nützt nichts“ – in diesem Fall schon
(Bertolt Brecht Notizbücher, Bd. 4)......... 38
Michael Friedrichs

Vom Suchen und (sich) Finden (Theaterkritik von Ludwig Marcuse)....... 40
Joachim Lucchesi

Theater

Was wird hier gespielt? Brecht auf den Bühnen........................... 43
Bertolt Brecht-Inszenierungen in der Spielzeit 2019/20
Zusammenstellung: Nicola Ahr, Suhrkamp Verlag

Leserbriefe

Leserbrief zu Peter Viertel............................. 46
Helmut G. Asper

Leserbrief zu Leonardo................................ 46
Siegfried Seidel

Bertolt-Brecht-Archiv

Neu in der Bibliothek des Bertolt-Brecht-Archivs... 47
Zusammenstellung: Helgrid Streidt

Literaturhinweis: Krenek und Brecht................ 52

Kleinigkeit

Berliner Adressbücher digital verfügbar........... 53